Life isn´t finding yourself. Life is about creating yourself.

Manuka Clear-Up® Energie - Coaching for life

News:
18.06.2015 Eintragung
MANUKA CLEAR-UP
®
beim Deutschen
Patent- und Markenamt

 

 

Hier finden Sie Anregungen zur LEBENS-HEIL-KUNST
Die Kunst heil durch das Leben zu gehen - körperlich - emotional - seelisch  

Blog-Beiträge

Zur-Ruhe-Kommen im anspruchsvollen, turbulenten Alltag

Wie Sie die Wertschätzung Ihrer Arbeit erreichen 

Positive Lebensgestaltung mit Ho’oponopono

                           

Was hat Ihnen geholfen "heil durch das Leben zu gehen" ?
Freue mich auf Ihren Kommentar.Kommentar schreiben

 

 In der Zeitschrift für Aktives Bewusstsein
können Sie neue interessante Ansätze für Ihren Lebensweg finden.

 

Mit IRest Meditation können Sie Zur-Ruhe-Kommen

Vielen Menschen ist Zur-Ruhe-Kommen im anspruchsvollen, turbulenten Alltag verloren gegangen.
Der Verlust macht sich keineswegs sofort, sondern schleichend bemerkbar.
Schaffen Sie sich daher frühzeitig Ihre persönliche Entspannungsoase.

IRest Meditation hat mir geholfen Ruhepausen zu schaffen, in denen Stress abgebaut werden kann. 
Die gehetzten Gedanken kommen zur Ruhe und müde Muskeln können sich entspannen.
Seitdem schlafe ich viel besser und bin ein Stück gelassener geworden.  

 1. Praxis für entspannten Zustand von Geist und Körper 

 

2. Praxis 20 Minuten für einen erholsamen Nachtschlaf 

 

 Infos zu IRest von Dr. Richard Miller finden Sie auf www.irest.us  

 


Mit Ho’oponopono

können Sie persönliche Probleme und Herausforderungen, aber auch Konflikte innerhalb einer Gemeinschaft oder Gruppe lösen. So zeigt sich ein Ho’oponopono in allen Bereichen von Partnerschaft und Familie, Beruf, Gesundheit und Finanzen wirkungsvoll.

Ho’oponopono ist das hawaiianische Wort für „richtig, richtig machen“ und die Wurzeln dieser Methode reichen weit in die Vergangenheit, Jahrtausende zurück und gehören zu einem System alter hawaiianischer Lehren, zum Huna *Hu* bedeutet Wissen und *na* steht für Weisheit. Die Hawaiianer nennen ihre Inselgruppe Land von Aloha – Land der Liebe. Aloha ist die Essenz der Huna-Lehre von Wissen und Weisheit und es bildet die Grundlage von Ho’oponopono.

Das hawaiianische Vergebungsritual Ho’oponopono geht davon aus, dass in der Welt alles eins ist, auch wenn wir uns getrennt fühlen. Aufgrund dieser Einheit kann nichts in der eigenen Welt geschehen, ohne dass es dazu nicht auch eine Resonanz im Betrachter gäbe. Man kann Probleme im Außen darum nur dann ändern, wenn man die innere Resonanz dazu heilt. Ho’oponopono besteht aus vier daraus resultierenden Schritten: 'Es tut mir leid, dass ich mit meiner Resonanz diese Tatsache erschaffen habe. Ich vergebe mir selbst. Ich liebe mich. Ich liebe dich. Danke'.

Ulrich Emil Duprée beschreibt in seinen Büchern das Ho’oponopono auf einfache Weise und für jeden sofort umsetzbar. Der Leser erhält eine klare Anleitung in einfachen Schritten und erfährt, wie er mithilfe des Vergebungsrituals z. B. Beziehungsprobleme, Streit und Selbstvorwürfe auflösen und sich gleichzeitig wieder mit der Quelle aller Kraft in seinem Herzen verbinden kann.

In meiner HerzKompetenz-Ausbildung habe ich das fortgeschrittene Ho’oponopono erlernt und praktiziert. Ich bin begeistert, wie schnell man Fortschritte an sich selbst und seiner Umgebung merkt. Das Ho'oponoponoritual ist eine echte Bereicherung. Selbst für "Nicht-Esoteriker", da das Erlernen einfach und bodenständig ist.

Sie können auch ohne Ho’oponopono Veränderungen feststellen, wenn Sie mutig auf sich selber schauen und die zwei Spiegelprinzipien prüfen.

1. Was mich stört oder verletzt, zeigt mir, wie ich mit mir umgehe.
2. Was mich stört oder verletzt, zeigt mir, wie ich mit anderen umgehe

 

Frangipani

 

Ein Beispiel zum Thema: Wertschätzung Ihrer Arbeit

Kennen Sie das Gefühl, sie werden in Ihrer Arbeit nicht als die Person mit den Qualifikationen und Fähigkeiten, die Sie zu bieten haben wahrgenommen. Ihnen wird keinerlei Wertschätzung entgegen gebracht. Was können Sie tun, um diese unbefriedigende Situation zu verbessern?

Nehmen Sie sich Zeit und schauen mutig in sich hinein. Wie sieht es dort aus?

Spiegelprinzip 1: Schätzen Sie ihre Arbeit, sich selber – auch wenn es einmal nicht so läuft, wie Sie es gerne hätten? Loben Sie sich innerlich selbst, wenn Sie etwas gut erledigt oder eine länger aufgeschobene Sache endlich an die Hand genommen haben?

Alles beginnt bei Ihnen selber. Sie alleine haben die Macht, ihr (Arbeits-)Leben zu verändern. Starten Sie damit, Ihnen selbst die Wertschätzung entgegen zu bringen, die Sie von den anderen wünschen. Loben Sie sich selber für kleine Dinge im Alltag, die Sie stets zuverlässig erledigen. Klopfen Sie sich selber auf die Schulter. Blicken abends in den Spiegel und finden Situationen, die gut waren und sagen: «Das hast du sehr gut gemacht.»

Spiegelprinzip 2: Prüfen Sie auch, ob sie anderen, die volle Wertschätzung entgegen bringen. Falls nicht ändern Sie dies ebenfalls.

Seien Sie gespannt, wie Ihr Umfeld in Zukunft auf Sie reagieren wird. Ihre Stimmung wird sich zusehends heben. Sie werden neues Selbstvertrauen ausstrahlen.